Gitarre lernen...

Klassische Gitarre | E-Gitarre | Einzel- und Gruppenunterricht
Für Anfänger und Fortgeschrittene | Kinder und Erwachsene


In fast allen musikalischen Stilen ist die Gitarre präsent. Mit der klassischen Gitarre wird Musik aus dem Barock, der Klassik oder der Moderne ebenso gespielt wie Flamenco, Südamerikanische Musik, Pop- und Rocksongs, Jazz oder Blues. Sie ist meistens das Einstiegsinstrument und schafft auch eine gute Grundlage für das Erlernen von E-Gitarre oder Westerngitarre.
In meinem Unterricht vermittle ich verschiedene Grifftechniken und Anschlagsformen auf Gitarre
und E-Gitarre aber auch Kenntnisse in Melodik, Harmonik und Rhythmik.
Der Schüler bekommt dadurch das Handwerkszeug, das er braucht, um seine persönlichen Vorstellungen vom Spielen auf der Gitarre zu verwirklichen. Fertigkeiten und Technik stehen dabei immer im Dienste von Kreativität und persönlichem Ausdruck des Spielers auf dem Instrument.
Durch das Kennenlernen verschiedener Stile entstehen oft auch spezielle Vorlieben oder ein Wechsel zur
E-Gitarre erweitert den musikalischen Horizont.

Ein Instrument zu lernen kann manchmal gemeinsam mit anderen besser gelingen.
Ich biete deshalb auch Unterricht in Gruppen bis zu drei Schülerinnen bzw. Schülern an. Wichtig ist mir hier, dass Alter, Spielstand und Persönlichkeit der Teilnehmer harmonieren. Gerade für Kinder ist der Unterricht in einer Gruppe manchmal ein besserer Weg. Zusammen zu musizieren, aufeinander zu hören, aber auch voneinander zu lernen macht oft mehr Spaß und kann auch mal über eine Durststrecke hinweg helfen.

Im Einzelunterricht kann ich individuell auf die Fähigkeiten des Schülers bzw. der Schülerin eingehen.
Der/die Lernende kann sich intensiver auf das Instrument, die Musik, den Lehrer und auch auf sich selber einlassen und sich so ungestört entwickeln.

Durch ihre Vielseitigkeit bietet die Gitarre eine Fülle von Unterrichtsthemen. Einfaches Melodiespiel, mehrstimmige Solostücke, Akkordbegleitung mit verschiedenen Zupf- und Schlagtechniken, Improvisation und Solospiel sind nur einige davon.

Die E-Gitarre, mit eigenem Repertoire, anderer Spieltechnik- und vielen Soundmöglichkeiten ist natürlich ein eigenständiges Instrument – bei dem es auch auf das richtige Zusammenspiel mit Effekten und Verstärker ankommt.
In meinem Unterricht vermittle ich Melodie- und Akkordspiel, Powerchords, Improvisation und verschiedene Schlag- und Pickingtechniken. Fast immer lassen sich bekannte Songs gut als Lehrmaterial verwenden. Beim Erlernen der Grundlagen auf der E-Gitarre werden Stile wie Rock, Blues, Metal, Funk, Jazz, Punk usw. vermittelt. Oft bestehen hier auch persönliche Vorlieben auf die ich dann meinen Unterricht ausrichte. Ziel ist hier auch immer, das Erlernte in einer Band anwenden zu können. Playbacks können dabei eine nützliche Hilfe sein.

Manchmal wird ein anfängliches Hobby zur Berufung. Ich vermittle dann auch gerne Kenntnisse z.B. der Harmonielehre und Gehörbildung usw., die für eine erfolgreiche Aufnahmeprüfung zu einem Musikstudium nötig sind.




Folgende Unterrichtsformen biete ich an

Einzelunterricht

(wöchentlich eine Unterrichtseinheit)

  • 30 Minuten
  • 45 Minuten
  • 60 Minuten

Gruppen zu zwei Schülern

(wöchentlich eine Unterrichtseinheit)

  • 30 Minuten
  • 45 Minuten

Gruppen zu drei Schülern

(wöchentlich eine Unterrichtseinheit)

  • 45 Minuten
  • 60 Minuten

Einzelstundenpakete

  • 5 mal 30 Minuten
  • 5 mal 45 Minuten
  • 5 mal 60 Minuten

Einzelstunden

  • 30 Minuten
  • 45 Minuten
  • 60 Minuten


Die Preise für die jeweiligen Unterrichtsformen lasse ich Ihnen gerne auf Nachfrage zukommen.